Hauptbuehne

© 2016 www.kietzersommer.de

Programm Hauptbühne

Moderator_PR_Kantate Dieses Jahr wird die Moderation der Ereignisse an der Hauptbühne vom bekannten Berliner Original P.R. Kantate gestaltet. Vielen auch bekannt als Plattenreiter Kantate, begeistert er das Publikum seit Jahren mit Wortwitz, echter Berliner Schnauze und intelligenten, humorvollen und doch auch stets augenzwinkernd-sozialkritischen Texten im Reggae/Dancehall-Universum. Und so geht es mit ihm musikalisch "In Balin" dieses Jahr zur großen Party vom "Görli Görli" bis zum Kietzer Sommer! :-)

Der Plattenreiter von Berlin begleitet Euch am 18. Juni durch den Tag. Wer da nicht mitfeiert ist selber schuld! ;-)

Homepage von P.R. Kantate      P.R. Kantate bei YouTube

  1. Kinder- und Jugendballett pas de trois

    11:15 - 12:00 Uhr

    Kinder- und Jugendballett "pas de trois" e.V.

    Weil tanzen Spaß macht!

    "pas de trois" - das heißt "Schritt zu dritt" - ein ungewöhnlicher Name wie unser Ballettensemble selbst!

    Tanzen und Drehen, auf der Bühne stehen. Mit 3 geht´s los, mit 6 schon groß, mit 9 Solist - wenn das nichts ist!
     

    Homepage vom Kinder- und Jugendballett "pas de trois"

  2. Afro Alliance

    12:15 - 12:45 Uhr

    Afro Alliance

    Die Showgruppe Afro Alliance vom Jugendmigrationsdienst Lübben zeigte auf dem Tag der offenen Tür 2015 in Berlin ihr faszinierendes Können. Afrikanische Rhythmen, Gesang und Akrobatik verzauberten die Besucher im Bundesjugendministerium. Wer sich dieses Jahr auch beim Kietzer Sommer verzaubern lassen möchte ist herzlich eingeladen!

    Die Gründer von Afro-Alliance, Souleymane Sekou Sylla und Minkailou Camara stammen aus Guinea und feierten in den vergangenen Jahren Erfolge in Tunesien, Südkorea und der Ukrainischen Republik. Zuletzt hatten sie als Trommler und Tänzer ein Engagement bei Tropical Island. Seit 2014 arbeiten sie als selbstständige Künstler in Deutschland. Gemeinsam mit befreundeten Artisten und Musikern aus Guinea, Ghana, Zimbabwe, Tansania und der Ukraine arbeiten sie gerade an einem größeren Showprogramm. Sie wollen mit Gesang, Musik, Artistik und Tanz die Herzen der Menschen mit afrikanischen Rhythmen erobern und jede Menge positive Energie verschenken.
     

    Afro Alliance bei YouTube

  3. Duosan Rapid

    13:00 - 13:45 Uhr

    Duosan Rapid

    Groovy, rocking, dancing Instrumentals

    45 Minutes Surf'n'Roll
     

    Homepage von Duosan Rapid

    Duosan Rapid bei YouTube

  4. Taxi Colectivo

    14:00 - 14:45 Uhr

    Taxi Colectivo

    Die Band "Esquina Latina" spielt beim Kietzer Sommer als Quintett "Taxi Colectivo"!


     

    Homepage von Taxi Colectivo/Esquina Latina

  5. Anne Müller & Silke Lange

    15:00 - 15:45 Uhr

    Duo Anne Müller & Silke Lange
    "Schwarze Augen - Musik von Hier und Dort"

    Anne Müller (Violoncello) und Silke Lange (Akkordeon) lernten sich während ihres Studiums an der Hochschule für Musik "Hanns Eisler" Berlin kennen. Seit fast zehn Jahren verwirklichen sie gemeinsam musikalische Projekte. In ihrem aktuellen Konzertprogramm widmen sie sich der Vielfalt, die ihnen ihre Instrumente bieten. Das Programm reicht von Werken des Barock bis hin zu Klezmer, Tango und Musette. Die besondere Mischung der Instrumente macht den Reiz dieses Duos aus.
     

    Homepage von Anne Müller & Silke Lange

  6. Link Abby

    16:00 - 16:45 Uhr

    Link Abby

    Das Berliner Trio "Link Abby" steht für schweißtreibenden psychedelischen Bluesrock`n`Roll, der in den frühen 70er Jahren wurzelt. Die mit melodischen Elementen versehenen Songs reichen von herzerweichenden Balladen bis zu rotzigen Gitarrenbrettern, die gerne mit singenden Gitarrensoli würzen. Wenn die Musiker zusammen auf der Bühne stehen, merkt man sofort, dass sie vor allem der Spaß an der Musik verbindet und es ist schwer sich diesem Bann zu entziehen.
     

    Homepage von Link Abby

  7. Katie O´Connor

    17:00 - 17:45 Uhr

    Katie O'Connor

    Katie O'Connor ist eine Singer-/Songwriterin aus Irland.

    2014 spielte Katie O´Connor das erste Mal auf dem Kietzer Sommer. Ihr Auftritt begeisterte das zu Tränen gerührte Publikum. Bis heute hält dieser Nachklang an und wir freuen uns sehr, dass Katie O´Connor auch 2016 mit ihren wundervollen Songs zur richtigen Zeit am richtigen Ort sein wird.

    Katie O´Connor: "My music is sometimes heavy-hearted and sometimes playful and carefree but whatever the weather, it's honest. I mingle vocal melodies with soulful lyrics accompanied by my acoustic guitar to create my own sound and expression. My influences range from Elvis Presley, Joan Jett, The Cardigans to Damien Rice, Ani Difranco and Angus & Julia Stone."
     

    Hompeage von Katie O'Connor     Katie O'Connor bei Youtube

    Katie O'Connor bei Facebook     Katie O'Connor bei Soundcloud

  8. Kietz Keime

    18:00 - 18:45 Uhr

    Kietz Keime

    Die Kietz Keime verstehen keinen Spaß. Die Kietz Keime sind eine bierernste Angelegenheit. Ihre Berufung ist es, Woche für Woche die schönsten Lieder dieser Erde zu spielen. Von Amsterdam bis Massachusetts kennen sie jeden Akkord. Damit touren sie durch die Lande. Am 18. Juni kehren sie zu ihren Wurzeln in den Kietz zurück. Dorthin, wo alles anfing, wo der Keim zu sprießen begann. Sie sind zu fünft. Wie viele seid ihr?
     

    Kietz Keime bei MySpace     Kietz Keime bei Facebook

  9. June Cocó

    19:00 - 20:00 Uhr

    June Cocó & Band

    June Cocó singt mit der Erhabenheit aus einer anderen Zeit. Feine, fragile Töne schweben auf Klangwolken, mühelos changiert sie zwischen musikalischen Stimmungen: Ein nachdenkliches Harmonium, ein altes Bar-Piano, satte Gitarren und Country-Sounds werden zusammen gehalten von einer Stimme, die mal melancholisch über allem schwebt und mal energisch nach vorne prescht. Als Klavier spielende Sängerin hat sich June Cocó durch diverse Bars in die Ohren der faszinierten Zuhörer gespielt. Ihre Suche nach anderen Bezugsrahmen als Jazz, Pop und Klassik hat sie dahin geführt, wo sie sich wohlfühlt: Im Kontakt zum Publikum, das sie abholen, in Stimmungen versetzen und spielerisch in andere Tempi und Klangfarben entführen kann.

    June Cocó: Gesang / Piano
    Jonas Dorn: Gitarre
    Ali Krause: Keys
    Jacob Müller: Bass / Cello
    Johannes Ziemann: Drums / Gesang
     

    Homepage von June Cocó     June Cocó & Band bei YouTube

  10. Apparatschik

    20:30 - 22:00 Uhr

    Apparatschik

    The East European Live Music & Dance Party Committee - Taiga Tunes & Soviet Grooves

    Wo findet man Russen und Ukrainer, die gemeinsam singen und tanzen? Bei Konzerten der Berliner Band Apparatschik! Weit über die Landesgrenzen hinweg begeistern die vier Musiker das Publikum mit ihren energiegeladenen Live-Konzerten, mitreißenden Melodien und mit einem Rhythmus, der in die Beine geht. Der Bandgründer und Sänger Matrosov (Olaf Opitz) überzeugt mit gefühlvoller Stimme und mit seinem meisterhaften Spiel auf der Balalajka. Der virtuose Akkordeonist Mischa (Michail Saposchnikow) spielt was das Zeug hält, singt mit, und erzählt dem Publikum Anekdoten aus der sowjetischen Vergangenheit. Nicht weniger hörens- und sehenswert ist auch Pasha (Paul Milmeister), der seine Kontrabass-Balalaika liebevoll zupft. Den feurigen Rhythmus auf Schlagzeug und Percussion gibt Udarnik (Alf Schulze) dazu, so dass garantiert niemand auf den Stühlen sitzen bleibt. Von Polka bis Ska, Reggae, Rock'n'Roll, Disco und sogar Techno - den elektrifizierten Folklore-Instrumenten kann diese Band alles entlocken.

    Feiern nach besten Osteuropäischen Traditionen, "Taiga Tunes & Soviet Grooves" mit APPARATSCHIK, der ersten Berliner Russen-Kultband.
     

    Homepage von Apparatschik

  11. Feuershow Cyrk Dosole

    Finale

    Cyrk Dosole

    Feuershow "Balkanika" von Cyrk Dosole zum Anfassen zwischen Himmel und Erde mit Musik aus dem Balkan. Temporeich mit Trapezduo und Luftakrobatik. Die Charakterdarsteller Agnieszka Kwiatkowska und Nicolas Taraud kreieren heitere Situationen mit dem Publikum zum krönenden Abschluss.

    Gegründet im Jahr 2007 besteht der Cyrk Dosole aus Agnieszka Kwiatkowska (Polen) und Nicolas Taraud (Frankreich). Zusammen sind sie Akrobaten, Musiker, Clowns, Trapez- und Feuerkünstler, die sich von verschiedenen Aspekten des Zirkus aus der ganzen Welt inspirieren lassen und ihr Können in Zirkusshows und als Straßenkünstler unter Beweis stellen.
     

    Homepage von Cyrk Dosole